Sonntag, 14. Oktober 2018

Dossenheim: Feuerwehr bringt ausgedehnten Wohnungsbrand schnell unter Kontrolle

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Dossenheim, 25. M├Ąrz 2011. (fw/red) Als die Feuerwehr heute um 11:34 Uhr in der Dossenheimer Bachstra├če zu einem Brandeinsatz eintraf, standen K├╝che und ein Wohnraum bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr Dossenheim konnte mit Unterst├╝tzung der Feuerwehr Schriesheim den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Zwei Anwohner wurden vorsorglich aufgrund des Verdachts auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt.

Aus bisher noch ungekl├Ąrter Ursache kam es im Erdgeschoss in einem Einfamilienhaus in der Bachstra├če zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Dossenheim befand sich nach deren Angebe die K├╝che sowie ein weiterer Wohnraum im EG bereits im Vollbrand

25032011_doh-13

K├╝che und Wohnraum standen in einem Haus in der Bachstra├če in Flammen.

Flammen schlugen aus den Fenstern und drohten auf die oberen Geschosse sowie den Dachstuhl ├╝berzugreifen. Die Feuerwehr Dossenheim leitet unverz├╝glich die Brandbek├Ąmpfung mit drei C-Rohren im Innen- und Au├čenangriff durch mehrere Atemschutztrupps ein.

Zudem wurde das stark verrauchte Geb├Ąude zur Sicherheit mit der W├Ąrmebildkamera nach Personen abgesucht. Im Rahmen der Brandbek├Ąmpfung wurde der Brandrauch mittels ├ťberdruckbel├╝ftung aus dem Geb├Ąude bef├Ârdert. Im weiteren Verlauf mussten mehrere Brandnester vorwiegend in der Holzbalkendecke mit Stroheinlage abgel├Âscht werden.

Insgesamt waren von der Feuerwehr Dossenheim vier Fahrzeuge und zw├Âlf Mann im Einsatz. Die Feuerwehr Schriesheim war mit drei Fahrzeugen und elf Mann im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem zwei Rettungswagen und vier Mann. Die Polizei sicherte mit zwei Streifenwagen und vier Beamten den Einsatzort. Die Kriminalpolizei nahm Untersuchen zur Brandermittlung auf. Auch B├╝rgermeister Lorenz war vor Ort.

Unterst├╝tzt wurde die Dossenheimer Feuerwehr von den Kollegen aus Schriesheim mit drei Fahrzeugen. Ebenfalls im Einsatz war DRK-Ortsverein Dossenheim.

Zwei Anwohner wurden vorsorglich aufgrund des Verdachts auf Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst behandelt.

Weitere Berichte zu Feuerwehreins├Ątzen finden Sie, indem Sie in der Suche rechts das Stichwort „Feuerwehr“ (ohne Anf├╝hrungszeichen) eingeben.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.