Sonntag, 23. September 2018

50.000 Euro Schaden durch Unfall

Rastatter mit gefälschtem Führerschein

Print Friendly, PDF & Email

Dossenheim, 01. März 2012. (red/pol) Vermutlich, weil er zu schnell unterwegs war, fuhr am Dienstagmorgen, gegen 11:30 Uhr, auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Dossenheim und Schwetzingen ein 40-jähriger Rastatter mit seinem Sprinter nahezu ungebremst in die auf einem Anhänger montierte Absperrwand einer Baustelle.

Information der Polizei:

„Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Badener keine gültige Fahrerlaubnis hat. Der Mann zeigte den Beamten der Autobahnpolizei einen verfälschten bulgarischen Führerschein vor.

Gegen den Mann wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Urkundenfälschung ermittelt.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.