Dienstag, 30. Oktober 2018

Neuer Recherche-PC in der Gemeindeb├╝cherei

Die Auskunftsrechenmaschine

Print Friendly, PDF & Email

Einweihung des Recherche-PCs in der Kinderb├╝cherei

Dossenheim, 20. M├Ąrz 2012. (red/cr) Der Freundeskreis der B├╝cherei und die Badische Beamtenbank Heidelberg-Handschuhsheim spendeten der Gemeindeb├╝cherei Dossenheim einen neuen Recherche-PC. Er soll das Suchen von Medien in der Kinderb├╝cherei erleichtern.

Von Christian Ruser

B├╝rgermeister Lorenz und B├╝chereileiterin Petra G├Âhring stehen bereits in der Kinderb├╝cherei. Unter einem wei├čen Tuch befindet sich der neue Computer.┬á Nach und nach kommen auch Frau Martina Keller von der Badischen Beamtenbank und die Vorstandsmitglieder des Freundeskreises Gerd Hammer, Annerose Apfel und Rainer Loos hinzu. F├╝r den Freundeskreis ist es ein anstrengender Tag. Zwei Stockwerke weiter oben betreuen sie den B├╝cherflohmarkt.

Doch nun sind alle eingetroffen und Frau G├Âhring kann zur Enth├╝llung schreiten. Doch was wir ├╝berhaupt enth├╝llt? Ein neuer OPAC, also ein „Online Public Access Catalogue“. Herr Hammer schl├Ągt als deutsches Synonym die Auskunftsrechenmaschine vor. Es handelt sich also um einen Computer, der es den Benutzern der Kinderb├╝cherei erm├Âglichen soll, mit den richtigen Stichworten Medien zu finden.

Frau G├Âhring erkl├Ąrt den Opac

 

Das Recherchieren am PC wird zunehmend auch von Schulkindern f├╝r Referate vorausgesetzt.

B├╝rgermeister Lorenz bedankt sich in seiner anschlie├čenden Rede bei den Spendern. Der Badischen Beamtenbank und dem Freundeskreis f├╝r den Computer, Frau G├Âhring f├╝r den Tisch. Dieser hatte zuvor in ihrem Wohnzimmer gestanden und war vom Bauhof auf das passende Ma├č zurechtges├Ągt worden.

B├╝rgermeister Lorenz gratuliert Gerd Hammer zum 70. Geburtstag

Einen besonderen Dank und nachtr├Ągliche Gl├╝ckw├╝nsche zum 70. Geburtstag richtet B├╝rgermeister Lorenz an Gerd Hammer. Seit Jahren ist er in der Gemeinde ehrenamtlich engagiert. Gemeinsam mit Herrn Loos gr├╝ndete er den Freundeskreis und arbeitet aktiv bei der Veranstaltungsreihe Kunst und Kultur in der Scheuer mit. Er ist sich weder zu schade, um St├╝hle zu stellen und l├Ądt immer wieder interessante Autoren zu Lesungen nach Dossenheim.

Nach dem offiziellen Teil, gehen die Vertreter des Freunddeskreises zur├╝ck zum B├╝cherflohmarkt, w├Ąhrend sich die ersten B├╝chereinutzer an den neuen Recherche-PC begeben. Ein guter Service, den die Dossenheimer Leserinnen und Leser hoffentlich gut aufnehmen werden.