Donnerstag, 21. September 2017

Aktion „Florians Brot“ unterstützt die Dossenheimer Jugendfeuerwehr

Brot für einen guten Zweck

Print Friendly, PDF & Email
DSCN3288

Wer die Jugendfeuerwehr unterstützen will, kann das mit der Aktion „Florians Brot“ machen. Foto: Feuerwehr Dossenheim

 

Dossenheim, 22. August 2013. (red/fw) Die Aktion „Florians Brot“ kommt der Dossenheimer Jugendfeuerwehr zugute: Kaufen Kunden der Bäckerei Breitenstein in der Theodor-Heuss-Straße ein Florian-Brot, gehen 20 Cent des Erlöses als Spende an die Jugendarbeit der Dossenheimer Wehr.

Information der Feuerwehr Dossenheim:

„Die Bäckerei Breitenstein aus Heidelberg/Wieblingen startet jetzt auch mit der Dossenheimer Jugendfeuerwehr die Aktion „Florians Brot“. Ab sofort können die Kunden der Bäckerei Breitenstein in der Theodor- Heuss-Straße und mittwochs auf dem Wochenmarkt am Rathaus in Dossenheim mit dem Kauf eines Florian Brotes etwas Gutes tun.

Von jedem verkauften Brot gehen 20 Cent als Spende für die Jugendarbeit der Dossenheimer Wehr. Bäckermeister Breitenstein und Kommandant Stefan Wieder hoffen nun gemeinsam auf eine große Resonanz. Je mehr Kundinnen und Kunden das Florians Brot kaufen desto mehr fließt in die Jugendarbeit der Dossenheimer Jugendfeuerwehr. Das Brot ist leicht erkennbar an der feuerwehrroten Banderole mit der Aufschrift „Florians-Brot“.

Die Idee zum Namen „Florians-Brot“ entstand natürlich nicht zufällig: Florian gilt nicht nur als Schutzpatron der Feuerwehr, sondern auch-was viele nicht wissen- für die Bäcker und andere Berufsgruppen, so Bäckermeister Breitenstein. Die Aktion ist bis Dezember angelegt.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.