Montag, 20. August 2018

Doppelmord von Dossenheim

Ermittlungen schreiten voran

Print Friendly, PDF & Email

Rhein-Neckar/Dossenheim, 22. August 2013. (red) Die Polizei hat mittlerweile alle f├╝nf verletzten Personen, die am Dienstag Opfer eines Sportsch├╝tzen wurden, befragen k├Ânnen. Die Ermittlungen dauern an, verdichten aber nur die bisherigen Erkenntnisse.

Die insgesamt sieben auf den Todessch├╝tzen Filip N. zugelassenen Waffen wurden sichergestellt. Weitere Waffen wurden nicht gefunden. Die aufgefundene Munition bezeichnete die Polizei als „normale Menge“.

Der Tatort, die TSG-Gastst├Ątte „Ambiente“, wurde mittlerweile nach der kriminaltechnischen Untersuchung wieder frei gegeben. Die Gastst├Ątte bleibt vorerst geschlossen, am Wochenende geht die P├Ąchterfamilie sowieso in Betriebsurlaub. Wie der Verein mit der schrecklichen Bluttat umgehen wird, ist noch offen. Klar ist, dass der Doppelmord nur zuf├Ąllig in der Gastst├Ątte stattfand.

Die als Zeugen befragten Opfer haben Angaben gemacht, die die bisherigen Ermittlungen der Strafverfolgungsbeh├Ârden st├╝tzen. Morgen sollen weitere Informationen ├╝ber das Ergebnis der Obduktion der beiden Leichen erfolgen.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.