Sonntag, 23. September 2018

Haushaltsplan 2014 beschlossen

„Ein gutes Jahr steht bevor“

Print Friendly, PDF & Email

Gemeinderat_tn-2884Dossenheim, 18. Dezember 2013. (red/ld) Einstimmig nahmen die Gemeinder├Ąte am Dienstag den Haushalt f├╝r das kommende Jahr an. Dieser sieht Einnahmen und Ausgaben in H├Âhe von 28.486.740 Euro sowie einen ├ťberschuss vor. Einstimmig wurde auch der Haushaltsabschluss 2012 mit einem Volumen von 23.353.500 Euro beschlossen – laut B├╝rgermeister Hans Lorenz „das beste Jahr, das Dossenheim je hatte.“ Es werde so weiter gehen, sagte er.

Von Lydia Dartsch

Die Prognosen stehen gut f├╝r die Einnahmen der Gemeinde. Diese haben sich vor allem bei den Steuereinnahmen gesteigert: Um 440.000 Euro bei der Einkommensteuer, um 145.000 Euro bei den Schl├╝sselzuweisungen und um 127.000 Euro bei der Gewerbesteuer.

Diese Entwicklung habe sich im laufenden Jahr fortgesetzt und sei deshalb in die Prognosen bis 2016 eingeflossen, sagte Hauptamtsleiter Martin Niederh├Âfer:

Wenn es so bleibt, haben wir in den kommenden Jahren keine finanziellen Probleme.

Entsprechend zufrieden waren die Fraktionen mit dem Haushaltsplan f├╝r das kommende Jahr. 28.486.740 Euro sind darin an Einnahmen und Ausgaben vorgesehen. Als Investitionsrate sind 481.990 Euro angesetzt – 21.100 Euro weniger als im Verwaltungshaushalt. Au├čerdem ist vorgesehen, 1.694.650 Euro aus der allgemeinen R├╝cklage zu entnehmen. Im Vergleich mit der Verwaltungsvorlage sind das 160.770 Euro weniger.

Auf der Einnahmenseite wurden zwei weitere Grundst├╝cksverk├Ąufe im Wert von 600.000 Euro in die Kalkulation einbezogen. Bei den Ausgaben hatte der Gemeinderat verschiedene Mehrausgaben im Verwaltungshaushalt beschlossen: Darunter sind Ma├čnahmen im Stra├čen- und Wegebau in H├Âhe von 195.000 Euro und die dazugeh├Ârigen Kanalarbeiten in H├Âhe von 159.000 Euro.

Die B├╝rger/innen sollen mit dem Haushalt 2014 nicht st├Ąrker belastet werden. Erh├Âhungen sind weder bei Steuern noch bei Geb├╝hren vorgesehen.

├ťber Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.