Dienstag, 27. M├Ąrz 2018

Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2014

CDU verliert, SPD gewinnt

Print Friendly, PDF & Email

Dossenheim, 02. Juni 2014 (red/ld) Die CDU verliert nach der Wahl vom 25. Mai einen Sitz im Gemeinderat an die SPD. Leichte Stimmgewinne gab es auch f├╝r die Gr├╝nen. F├╝r einen weiteren Sitz reichte das eine Prozent mehr aber nicht aus.

Am Sonntag bestimmen Sie, wer in den n├Ąchsten f├╝nf Jahren auf diesen St├╝hlen sitzen wird.

Der neue Gemeinderat ist gew├Ąhlt: Die CDU verliert einen Sitz an die SPD, bleibt mit sechs Sitzen aber die gr├Â├čte Fraktion.

 

Von Lydia Dartsch

9.784 B├╝rger/innen waren berechtigt, ihre Stimme abzugeben – 724 mehr als vor f├╝nf Jahren. Davon gingen 5,954 auch w├Ąhlen, was eine prozentuale Wahlbeteiligung von 60,9 Prozent ergab – 0,2 Prozentpunkte mehr als 2009.

W├Ąhrend die CDU 2,3 Prozentpunkte einb├╝├čte und damit einen Gemeinderatssitz verlor, reichte der SPD ein Zuwachs von 0,8 Prozentpunkten, um einen zus├Ątzlichen Sitz zu bekommen. Stimmzuw├Ąchse gab es auch bei den Gr├╝nen, die aber ihre Sitzanzahl behalten. Auch die Freien W├Ąhler legten 0,9 Prozentpunkte zu und bleiben bei f├╝nf Sitzen. Die FDP verliert einen halben Prozentpunkt und beh├Ąlt ebenfalls ihre zwei Mandate.

In Zukunft ohne gr├╝n-kommunal

Drei neue Gemeinder├Ąte bekommt die CDU mit Matthias Harbarth, Uwe Schollenberger und Alexander Krischke. Die Gr├╝nen haben gleich vier neue Gemeinder├Ąte: Dr. Gunild Frey, Dr. Rainer Kling, Christian Ruser und Renate Tokur. Au├čerdem ziehen Jule Gramlich (FW), Jochen Konradi (SPD) und Hans-Jochen Matenaer (SPD) neu in den Gemeinderat ein.

Evi Heck (CDU), Heinz B├Ąhr, Christiane Schreck-G├Ąrtner (CDU) und Bernhard Willwert (CDU) scheiden aus dem Gemeinderat aus. Ebenso wie Ute Zedler (Gr├╝ne), Barbara Castaneda (gr├╝n-kommunal), Dr. Matthias Delbr├╝ck (gr├╝n-kommunal) und Dr. Helga Waller-Baus (gr├╝n-kommunal). Von den Freien W├Ąhlern verabschiedet sich Ralf Deuring – von der SPD Klaus B├Ąhr.

Und so haben die W├Ąhler in Dossenheim bei der Kommunalwahl abgestimmt (in Klammern die prozentuale Ver├Ąnderung zur Wahl 2009):

CDU: 26,3% (28,6%) -2,3
SPD: 16,6% (15,8%) +0,8
Gr├╝ne: 24,4% (23,4%) +1,0
Freie W├Ąhler: 22,3% (21,4%) +0,9
FDP: 10,3% (10,8%) -0,5

Der neue Gemeinderat:

CDU:
Julia Philippi
Hans-Peter St├Âhr
Matthias Harbarth
Klaus Krischke
Uwe Schollenberger
Alexander Willwert

Gr├╝ne:
Dr. Gunild Frey
Dr. Thomas Katlun
Dr. Rainer Kling
Christian Ruser
Renate Tokur

Freie W├Ąhler:
Elisabeth Schr├Âder
Hans Ruland
Jule Gramlich
Gerd Weismehl
Cornelia Wesch

SPD:
Carlo Bonifer
R├╝diger Neumann
Jochen Konradi
Hans-Jochen Matenaer

FDP:
Hermann Fischer
Eugen Reinhard

├ťber Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.