Donnerstag, 21. September 2017

Gesamtkosten rund 220.000 Euro

Jahnhalle wird saniert

Print Friendly, PDF & Email

Wappen DossenheimDossenheim, 03. Juli 2014. (red/ms) An der Jahnhalle werden f├╝r etwa 220.000 Euro Sanierungsma├čnahmen durchgef├╝hrt. Nachdem verschiedene Aufgaben ausgeschrieben wurden, vergab der Gemeinderat am Dienstag die Auftr├Ąge jeweils einstimmig an den g├╝nstigsten Anbieter.

F├╝r etwa 130.000 Euro wird die Hummel und G├Âtzmann GmbH die Heizungsanlagen und die Warmwasserbereitung erneuern. Die Firma Elektro Eichler wird f├╝r knapp 12.ooo Euro neue Leitungen verlegen. Sie war der einzige Anbieter, der auf die Ausschreibung mit einem Angebot antwortete. Auch die Trinkwasserleitungen werden saniert: Diese Aufgabe ├╝bernimmt die Bilfinger HSG S├╝dwest GmbH f├╝r gut 82.000 Euro.

├ťber Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.