Sonntag, 19. November 2017

Frau wird mit 1,1 Promille aus dem Verkehr gezogen

Schlangenlinien gefahren

Print Friendly, PDF & Email

Dossenheim, 24. November 2014. (red/pol) Am fr├╝hen Samstagmorgen war eine 34-j├Ąhrige Heidelbergerin betrunken in Dossenheim unterwegs. Die Frau fiel einer Polizeistreife auf, weil sie in Schlangenlinien fuhr.

Information des Polizeipr├Ąsidiums Mannheim:

„Die Frau fuhr gegen 03:10 Uhr auf der Schwabenheimer Stra├če in Richtung B3 vor einer Polizeistreife. Beim Abbiegen auf die B3 fuhr sie auff├Ąllig langsam, rollte hier zun├Ąchst nach rechts auf den Gehweg, bevor sie wieder auf die Fahrbahn kam und beschleunigte. Bei der weiteren Fahrt kam die 34-J├Ąhrige immer wieder nach links auf die Gegenspur und fuhr Schlangenlinien.

Daraufhin wurde die Frau angehalten und kontrolliert. Den Beamten fiel dabei sofort deutlicher Alkohlgeruch im Atem der Frau auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von ├╝ber 1,1 Promille. Der Heidelbergerin wurde eine Blutprobe entnommen, sie muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Stra├čenverkehr rechnen.“