Montag, 20. November 2017

Firma Sax & Klee aus Mannheim erhält Zuschlag

Sanierungsarbeiten in Heidelberger Straße vergeben

Wappen DossenheimDossenheim, 10. April 2014. (red) Die Firma Sax & Klee aus Mannheim, wird die Straßen- und Wasserleitungssanierung der Heidelberger Straße im Bereich Bachstraße bis hin zur Wilhelmstraße durchführen. Der Gemeinderat stimmte der Empfehlung der Verwaltung einstimmig zu. Sax & Klee hatte im Rahmen der Ausschreibung der Maßnahme, an der sich insgesamt vier Firmen beteiligt hatten, mit 113.495,26 Euro das günstigte Angebot abgegeben. Im Zuge der Maßnahmen habe der Gemeinderat die Verbreiterung des Gehwegs sowie die Verlegung von Leerrohren für eventuelle später folgende Glasfaserkabel angeregt, sagte Bürgermeister Hans Lorenz auf Anfrage. Wann die Maßnahme durchgeführt wird, sei noch nicht entschieden. Derzeit bestehe noch eine Baustelle an der Heidelberger Straße. Zudem liege, laut Bürgermeister Hans Lorenz, ein Antrag zur Sperrung der Straße wegen Abrissarbeiten vor. Alle Maßnahmen müssten gut aufeinander abgestimmt werden, sagte er.

Ausschreibung erfolgt

Heidelberger Straße wird saniert

Dossenheim, 06. Februar 2014. (red/ms) Die Heidelberger Straße muss saniert werden, das stand auch schon 2013 fest. Im Haushaltsplan sind daher 182.000 Euro vorgesehen, um den etwa 73 Meter langen Straßenabschnitt zwischen Bachstraße und Wilhelmstraße umfassend zu erneuern. Dabei will man sich nicht allein auf den Straßenbelag beschränken: Auch die Wasserleitungen und die Kanalhaltung sollen ausgetauscht werden. In der Februar-Sitzung beschloss der Gemeinderat einstimmig, die Arbeiten auszuschreiben. Mit der Umsetzung soll planmäßig im März diesen Jahres begonnen werden.

Gemeinderat beschließt neue Verkehrsregelung

Hauptstraße hat künftig Vorfahrt

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red/csk) Der Gemeinderat beschloss am Dienstag einstimmig die Vorfahrtsregelung auf der Hauptstraße. Dazu wird es einen verkehrsberuhigten Bereich geben, der für die Klarstellung der bisher verwirrenden Verkehrssituation sorgt, die in der Vergangenheit zu Fragen seitens der Bevölkerung wie auch des Gemeinderates geführt hatte.

[Weiterlesen…]

Haushaltsrede von Cornelia Wesch (Fraktionsvorsitzende Freie Wähler)

„Geld richtig ausgeben ist eine Kunst“

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) „Warum ist es in unserer Gemeinde nicht möglich, größere Gewinne zu erwirtschaften?“ fragte Cornelia Wesch (Freie Wähler) und gab gleich die Antwort: Die Einnahmen seien nur bedingt beeinflussbar. Für das Ergebnis des Haushalts 2014 sah sie den maßgeblichen Grund in der „allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung“, die im Moment sehr gut sei. Wir dokumentieren die Haushaltsreden der Fraktionen. [Weiterlesen…]

Sachschaden mindestens 1.500 Euro

Wohnungseinbruch in der Bachstraße

polizei_feature_auto_tnDossenheim, 16. Dezember 2013. (red/pol) Mit einem Stein schlug ein bislang unbekannter Täter die Verglasung einer Terrassentüre an einem Zweifamilienhaus in der Bachstraße ein. Der Täter begab sich in die Erdgeschosswohnung und durchsuchte diese. Hierbei fiel ihm Schmuck in noch unbekanntem Wert in die Hände. Der entstandene Schaden an der Tür beträgt rund 1.500 Euro. Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge erbittet das Polizeirevier Heidelberg-Nord, Tel. 06221/45690.

Umfassende Beratungen im Haupt- und Finanzausschuss

Haushalt 2014 vorgestellt

Dossenheim, 18. November 2013. (red/zef) Am 05. November stellte Bürgermeister Hans Lorenz den Entwurf für den Haushalt 2014 vor. Daraus ging unter anderem hervor, dass die Gemeinde durch den Zensus im Jahr 2011 240.000 Euro weniger Steuereinnahmen erhalten wird. [Weiterlesen…]