Dienstag, 21. November 2017

"Wo sozial darauf steht, muss auch sozial drin sein!"

Adler-Komplex wird kein Mehrgenerationenhaus

Wird der Adler-Komplex abgerissen oder nicht? Auch nach jahrelangen Verhandlungen gibt es hier keine Klarheit.

 

Dossenheim, 27. Juni 2013. (red/zef) Nach acht Jahren ist immer noch nicht klar, wie es mit dem Adler-Komplex am Kronenburger Hof weitergeht: Die Adito-Gmbh aus Mannheim wollte ihn zusammen mit den Diakonischen Hausgemeinschaften e.V. zu einem Mehrgenerationenhaus umbauen, in dem zum Beispiel Migranten, Behinderte und ältere Menschen zusammenleben können. Dazu sollte es ein Nachbarschaftscafé und eine Kooperation mit einem ambulanten Pflegedienst geben. Ursprünglich wollte der Gemeinderat das Objekt der Bietergemeinschaft, da es sich um ein soziales Projekt gehandelt hätte, für 152.000 Euro verkaufen. Dies entspricht der Hälfte des Gebäudewertes auf dem freien Markt, der verringerte Kaufpreis war als Zuschuss für ein soziales Projekt gedacht. Inzwischen sah die Mehrheit des Gemeinderates darin kein soziales Projekt mehr – und lehnte es nach dreijährigen Verhandlungen auf der Zielgeraden ab. [Weiterlesen…]

Zusätzliche Ausgaben im Jahr 2013: 3.875,50 Euro

Herrenlose Tiere kosten die Gemeinde ab sofort deutlich mehr

Dossenheim/Heidelberg, 10. April 2013. (red/aw) Die Gemeinde Dossenheim muss rückwirkend zum 01. Januar 2013 nun deutlich mehr Mittel für die Unterbringung und Pflege von herrenlosen Tieren aufbringen als bisher. Nach Prüfung der Forderung des Heidelberger Tierheims, wo Fundtiere aus der Gemeinde seit mehreren Jahren untergebracht werden, stimmte der Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung dem erhöhten Kostenaufwand zu. Das Tierheim hatte, statt einer bisherigen Pauschale pro Tier, nun einen Pauschalbetrag pro Einwohner der Gemeinde von 0,50 Euro verlangt. In vielen Nachbargemeinden wird diese Form der einwohnerbezogenen Abrechnung bereits durchgeführt. In den anderen soll die Umstellung zeitnah erfolgen. Denn das Tierheim kämpft mit einem Defizit in der Kostendeckung. Und das bereits seit Jahren. [Weiterlesen…]