Dienstag, 21. November 2017

Rede zum Haushalt 2014 von Gemeinderat Hans-Peter St├Âhr (CDU)

„Bahnhofsplatz ist gr├Â├čte Herausforderung“

Siegerentwurf "Willkommen in Dossenheim". Bild: Gemeinde Dossenheim

Der Siegerentwurf zum Bahnhofsplatz „Willkommen in Dossenheim“. Bild: Gemeinde Dossenheim

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) Die CDU-Gemeinderatsfraktion zeigte sich am Dienstag zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands und der Gemeinde. Sie stimmte dem Haushaltsplan f├╝r das kommende Jahr geschlossen zu. Als Herausforderung f├╝r das kommende Jahr sah Hans-Peter St├Âhr in seiner Rede die Neugestaltung des Bahnhofsplatzes. Wir dokumentieren die Reden der Gemeinderatsfraktionen zum Haushalt 2014. [Weiterlesen…]

Haushaltsplan 2014 beschlossen

„Ein gutes Jahr steht bevor“

Gemeinderat_tn-2884Dossenheim, 18. Dezember 2013. (red/ld) Einstimmig nahmen die Gemeinder├Ąte am Dienstag den Haushalt f├╝r das kommende Jahr an. Dieser sieht Einnahmen und Ausgaben in H├Âhe von 28.486.740 Euro sowie einen ├ťberschuss vor. Einstimmig wurde auch der Haushaltsabschluss 2012 mit einem Volumen von 23.353.500 Euro beschlossen – laut B├╝rgermeister Hans Lorenz „das beste Jahr, das Dossenheim je hatte.“ Es werde so weiter gehen, sagte er. [Weiterlesen…]

Haushaltsrede von Gemeinderat Carlo Bonifer (SPD)

„Solide finanzielle Grundlage“

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) Auf eine positive Bilanz blickte die SPD-Fraktion am Dienstag. Carlo Bonifer lobte unter anderem die Gestaltung des Ortsmittelpunktes. Die Ausweisung neuer Gewerbefl├Ąchen werde von der SPD-Fraktion nicht getragen, sagte er. Landwirtschaftliche Fl├Ąchen h├Ątten Vorrang. Wir dokumentieren die Haushaltsrede der Fraktion. [Weiterlesen…]

Rede zum Haushalt 2014 von Ute Zedler (B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen)

„Nur durch Grundst├╝cksverk├Ąufe auszugleichen“

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) Eine zunehmend positive wirtschaftliche Entwicklung sieht Ute Zedler voraus. Diese solle man f├╝r die Erhaltung und den Ausbau der Infrastruktur nutzen. Die Fraktion stimmte dem Haushalt zwar zu, bemerkte aber, dass man in den kommenden Jahren weniger auf Grundst├╝cksverk├Ąufe setzen solle. Wir dokumentieren die Haushaltsreden der Fraktionen. [Weiterlesen…]

Haushaltsrede von Gemeinderat Matthias Delbr├╝ck (Gr├╝n Kommunal)

„Der Krisenboom hat uns geholfen“

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) Die energetische Sanierung des Rathauses, die Umstellung der Beleuchtung auf stromsparende LED-Technik und eine Neuberechnung der Nutzungsgeb├╝hren von Sportst├Ątten. Darauf hatte die Fraktion Gr├╝n-Kommunal bereits seit l├Ąngerem gedr├Ąngt. Im kommenden Jahr k├Ânnten diese Ma├čnahmen umgesetzt werden. Darauf freue er sich, sagte Gemeinderat Dr. Matthias Delbr├╝ck in der gestrigen Haushaltsdebatte. Wir dokumentieren die Haushaltsreden der Fraktionen. [Weiterlesen…]

Haushaltsrede von Cornelia Wesch (Fraktionsvorsitzende Freie W├Ąhler)

„Geld richtig ausgeben ist eine Kunst“

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) „Warum ist es in unserer Gemeinde nicht m├Âglich, gr├Â├čere Gewinne zu erwirtschaften?“ fragte Cornelia Wesch (Freie W├Ąhler) und gab gleich die Antwort: Die Einnahmen seien nur bedingt beeinflussbar. F├╝r das Ergebnis des Haushalts 2014 sah sie den ma├čgeblichen Grund in der „allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung“, die im Moment sehr gut sei. Wir dokumentieren die Haushaltsreden der Fraktionen. [Weiterlesen…]