Samstag, 23. September 2017

Rede zum Haushalt 2014 von Gemeinderat Hans-Peter Stöhr (CDU)

„Bahnhofsplatz ist größte Herausforderung“

Siegerentwurf "Willkommen in Dossenheim". Bild: Gemeinde Dossenheim

Der Siegerentwurf zum Bahnhofsplatz „Willkommen in Dossenheim“. Bild: Gemeinde Dossenheim

Dossenheim, 19. Dezember 2013. (red) Die CDU-Gemeinderatsfraktion zeigte sich am Dienstag zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands und der Gemeinde. Sie stimmte dem Haushaltsplan für das kommende Jahr geschlossen zu. Als Herausforderung für das kommende Jahr sah Hans-Peter Stöhr in seiner Rede die Neugestaltung des Bahnhofsplatzes. Wir dokumentieren die Reden der Gemeinderatsfraktionen zum Haushalt 2014. [Weiterlesen…]

Haushaltsplan 2014 beschlossen

„Ein gutes Jahr steht bevor“

Gemeinderat_tn-2884Dossenheim, 18. Dezember 2013. (red/ld) Einstimmig nahmen die Gemeinderäte am Dienstag den Haushalt für das kommende Jahr an. Dieser sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 28.486.740 Euro sowie einen Überschuss vor. Einstimmig wurde auch der Haushaltsabschluss 2012 mit einem Volumen von 23.353.500 Euro beschlossen – laut Bürgermeister Hans Lorenz „das beste Jahr, das Dossenheim je hatte.“ Es werde so weiter gehen, sagte er. [Weiterlesen…]

Beteiligungsbericht für das Jahr 2011 zeigt die hohe Verschuldung

269.194,62 Euro Schulden für die Hanna und Simeon Heim gGmbH

Dossenheim, 19. Juli. (red/zef) Im Gemeinderat wurde vergangenen Dienstag der Beteiligungsbericht für Unternehmen, an denen die Stadt Dossenheim beteiligt ist vorgelegt. Dieser zeigt, wie hoch die Schulden der Hanna und Simeon Heim gGmbh waren, die das Altenheim am Schlüsselweg betrieb: Insgesamt haben sich allein bis 2011 Schulden in Höhe von 269.194,62 Euro angesammelt.

[Weiterlesen…]