Donnerstag, 21. September 2017

Bereich um das Heimatmuseum wird auch Sanierungsgebiet

Millionenprojekt Ortsmitte?

Dossenheim-Rathaus-Wappen-20140701-001_tn-4609Dossenheim, 02. Oktober 2014. (red/ms) Im Jahr 2006 bestimmte der Gemeinderat Dossenheims Ortsmitte zum Sanierungsgebiet. Jetzt wurde beschlossen, das Sanierungsgebiet um den Breich rund um das Heimatmuseum zu erweitern. Zur konkreten Ausgestaltung wurde noch nichts festgelegt – diese soll gemeinsam mit den B├╝rgern in der Zukunftswerkstatt erarbeitet werden. Fest steht allerdings, dass es ein Millionenprojekt wird. Die Gemeinde hat au├čerdem Landeszusch├╝sse beantragt, die voraussichtlich bis M├Ąrz 2015 beschieden werden. Dann soll die Planung beginnen.┬á

Firma Kilian ├╝bernimmt Arbeiten f├╝r knapp 36.000 Euro

Kanalsanierung „Obere Beintstra├če“ vergeben

Dossenheim, 02. August┬á2014. (red/ms) In der Oberen Beintstra├če soll eine Kanalsanierung erfolgen. Die Arbeiten wurden ausgeschrieben, der g├╝nstigste von vier Anbietern war die Firma Kilian, die anbietet, die Sanierung f├╝r knapp 36.000 Euro zu ├╝bernehmen. Das liegt deutlich unter dem Planungsansatz: Im Haushalt waren f├╝r die Ma├čnahme 85.000 Euro vorgesehen. Die Arbeiten sollen Anfang August durchgef├╝hrt werden.

Gesamtkosten rund 220.000 Euro

Jahnhalle wird saniert

Wappen DossenheimDossenheim, 03. Juli 2014. (red/ms) An der Jahnhalle werden f├╝r etwa 220.000 Euro Sanierungsma├čnahmen durchgef├╝hrt. Nachdem verschiedene Aufgaben ausgeschrieben wurden, vergab der Gemeinderat am Dienstag die Auftr├Ąge jeweils einstimmig an den g├╝nstigsten Anbieter. [Weiterlesen…]

Firma Sax & Klee aus Mannheim erh├Ąlt Zuschlag

Sanierungsarbeiten in Heidelberger Stra├če vergeben

Wappen DossenheimDossenheim, 10. April 2014. (red) Die Firma Sax & Klee aus Mannheim, wird die Stra├čen- und Wasserleitungssanierung der Heidelberger Stra├če im Bereich Bachstra├če bis hin zur Wilhelmstra├če durchf├╝hren. Der Gemeinderat stimmte der Empfehlung der Verwaltung einstimmig zu. Sax & Klee hatte im Rahmen der Ausschreibung der Ma├čnahme, an der sich insgesamt vier Firmen beteiligt hatten, mit 113.495,26 Euro das g├╝nstigte Angebot abgegeben. Im Zuge der Ma├čnahmen habe der Gemeinderat die Verbreiterung des Gehwegs sowie die Verlegung von Leerrohren f├╝r eventuelle sp├Ąter folgende Glasfaserkabel angeregt, sagte B├╝rgermeister Hans Lorenz auf Anfrage. Wann die Ma├čnahme durchgef├╝hrt wird, sei noch nicht entschieden. Derzeit bestehe noch eine Baustelle an der Heidelberger Stra├če. Zudem liege, laut B├╝rgermeister Hans Lorenz, ein Antrag zur Sperrung der Stra├če wegen Abrissarbeiten vor. Alle Ma├čnahmen m├╝ssten gut aufeinander abgestimmt werden, sagte er.

Gemeinde f├Ârdert Teile der Sanierung am Martin-Luther-Haus

Brandschutz ja, Maler nein

Dossenheim, 10. April 2014. (red) Die Gemeinde wird die Sanierungsarbeiten am Martin-Luther-Haus nur in Teilen bezuschussen. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag. Unstrittig waren die F├Ârderungen zur Erf├╝llung der Brandschutzma├čnahmen. Bei „Sch├Ânheitsreparaturen“ zog der Gemeinderat nicht mit. Die solle die Kirchengemeinde selber finanzieren, sei die Meinung des Gremiums gewesen, sagt B├╝rgermeister Hans Lorenz auf Anfrage. [Weiterlesen…]

Fassadend├Ąmmung auch in der Innenstadt

Rhein-Neckar, 21. Februar 2014. (red/pm) Seit dem 12. Februar 2014 ist in Baden-W├╝rttemberg das novellierte Nachbarrechtsgesetz in Kraft getreten. Das neue Nachbarrechtsgesetz in Baden-W├╝rttemberg erleichtert die D├Ąmmung von H├Ąusern, die an der Grundst├╝cksgrenze stehen. [Weiterlesen…]

Ausschreibung erfolgt

Heidelberger Stra├če wird saniert

Dossenheim, 06. Februar 2014. (red/ms) Die Heidelberger Stra├če muss saniert werden, das stand auch schon 2013 fest. Im Haushaltsplan sind daher 182.000 Euro vorgesehen, um den etwa 73 Meter langen Stra├čenabschnitt zwischen Bachstra├če und Wilhelmstra├če umfassend zu erneuern. Dabei will man sich nicht allein auf den Stra├čenbelag beschr├Ąnken: Auch die Wasserleitungen und die Kanalhaltung sollen ausgetauscht werden. In der Februar-Sitzung beschloss der Gemeinderat einstimmig, die Arbeiten auszuschreiben. Mit der Umsetzung soll planm├Ą├čig im M├Ąrz diesen Jahres begonnen werden.