Samstag, 18. November 2017

Wasser wird nicht privatisiert

Europ├Ąische B├╝rgerinitiative erfolgreich

Rhein-Neckar/Br├╝ssel, 21. Januar 2013. (red) Nach verschiedenen Medienberichten ist die umstrittene Richtlinie zur Privatisierung der Wasserversorgung vom Tisch. Mehr als 1,5 Millionen EU-B├╝rger/innen hatten gegen eine Privatisierung protestiert. Mehr als eine Millione Stimmen aus sieben L├Ąndern waren n├Âtig, um sich gegen die Privatisierung zu wehren. Das Ziel wurde erreicht. [Weiterlesen…]

Nach der Insolvenz von Billigstromanbieter Flexstrom erhalten Kunden nun Ersatzversorgung

Niemand sitzt im Dunkeln, aber die „Verbraucher sind die Dummen“

Flexstrom_flyer

Mit diesem Spruch warb FlexStrom. Jetzt ist der Billigstromanbieter pleite. (Quelle: flexstrom.de)

Rhein-Neckar, 30. April 2013. (red/aw/tegernseerstimme.de) Der Billigstromanbieter FlexStrom musste Insolvenz anmelden. Von der Zahlungsunf├Ąhigkeit sind deutschlandweit rund 500.000 Haushalte betroffen, auch in der Metropolregion. Allein┬áim Netzgebiet der MVV sind es etwa 1.200┬áKunden. Doch was passiert nun? Bleiben die Kunden auf ihren Kosten sitzen und stehen trotzdem bald ohne Strom da? [Weiterlesen…]