Dienstag, 19. September 2017

Insassen konnten sich selbst befreien

Pkw √ľberschlug sich auf A5

Dossenheim, 22. Dezember 2014. (red/fw) Auf der A5 in Richtung Karlsruhe, kurz vor dem Heidelberger Kreuz geriet am Sonntagabend gegen 21:20 Uhr ein Pkw aus ungekl√§rten Gr√ľnden ins Schleudern und √ľberschlug sich.¬† [Weiterlesen…]

Unfallursache bisher unbekannt - Sachverständiger hinzugezogen

A5: PKW-Fahrer verbrennt nach Unfall

Hirschberg/Rhein-Neckar, 16. Dezember 2014. (red/ek) Heute Nacht¬†verbrannte ein PKW-Fahrer auf der A5 Autobahnparkplatz „Wachenburg“¬†in seinem Auto, nachdem er auf einen LKW-Anh√§nger auffuhr. Die Identit√§t des Fahrers und der Unfallhergang sind bisher ungekl√§rt. Das Polizeipr√§sidium Mannheim ermittelt. [Weiterlesen…]

Verkehrsunfall

Eine Leichtverletzte – 55.000 Euro Sachschaden

Dossenheim, 18. November 2014. (red/pol) Durch Unachtsamkeit verursachte ein 75-j√§hriger Renault-Fahrer am Donnerstagnachmittag, gegen 13:45 Uhr, auf der B3 in H√∂he einer Tankstelle einen Unfall, mit einer leicht verletzten Autofahrerin und circa 55.000 Euro Sachschaden. [Weiterlesen…]

Am 18. Oktober verunfallter 78-Jähriger

E-Bike-Fahrer verstorben

polizei_feature11Dossenheim, 31. Oktober 2014. (red/pm) Der bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 18. Oktober schwer verletzte 78-j√§hrige E-Bike-Fahrer ist vergangenen Dienstag in einem¬†Heidelberger ¬†Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 78-j√§hrige hatte an der Kreuzung Kirchstra√üe/Im Linsenb√ľhl die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autofahrers nicht beachtet, wodurch es zum Unfall kam. Der 78-J√§hrige war auf die Stra√üe gest√ľrzt und anschlie√üend ins Krankenhaus eingeliefert worden, wie das Polizeipr√§sidium Mannheim mitteilte.

Unfall mit hohem Sachschaden

LKW-Fahrer sieht Stauende zu spät

Dossenheim, 08. Oktober 2014. (red/pol) Ein 39-j√§hriger LKW-Fahrer war¬†am vergangenen Dienstag „unachtsam“ und verursachte dadurch einen Unfall mit einem Sachschaden in H√∂he von 35.000 Euro. Verletzte gab es nicht. [Weiterlesen…]

"Verkehrsunfall - mehrere Personen verletzt"

Jahreshaupt√ľbung der Feuerwehr

Dossenheim, 23. September 2014. (red/pm) Am kommenden Samstag, 27. September, findet um 16:00 Uhr die¬†diesj√§hrige¬†Haupt√ľbung der Feuerwehr statt. Der¬†Treffpunkt ist f√ľr alle Beteiligten und Zuschauer, um 15:30 Uhr am Feuerwehrger√§tehaus in der Gerhart-Hauptmann-Stra√üe 42. [Weiterlesen…]

Ein leicht Verletzter nach missachteter Vorfahrt

Opel gegen Zaun geschleudert

Dossenheim, 15. September 2014. (red/pol) Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden von rund 10.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 16:00 Uhr an der Kreuzung Bergstra√üe/Schwabenheimer Stra√üe ereignete. [Weiterlesen…]

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Vorfahrt missachtet

Dossenheim, 03. September 2014. (red/pol) Zwei leicht Verletzte und mindestens 14.000 Euro Sachsachaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmittag gegen 12:45 Uhr an der Kreuzung Bergstra√üe/Schwabenheimer Stra√üe ereignet hat. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

Beim Parken beschädigt

polizei_feature_auto_tnDossenheim, 17. Juli 2014. (red/pol) Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich der Fahrer eines bislang unbekannten Fahrzeuges, welcher in der Zeit zwischen Freitag, gegen 19:30 Uhr und Samstag, gegen 08:30 Uhr einen auf dem Parkplatz des Rathauses abgestellten BMW vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken besch√§digte. Der Unfallverursacher entfernte sich anschlie√üend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in H√∂he von ca. 1000 Euro zu k√ľmmern. Zeugenhinweise an das Polizeirevier Heidelberg-Nord, Tel.: 06221-45690.

Weste seit 01. Juli Pflicht in Deutschland

Warnweste stets griffbereit haben

Weinheim, 09. Juli 2014. (red/pm) Seit dem 01. Juli sind Warnwesten in Deutschland Pflicht. Die Feuerwehr r√§t deshalb: Warnweste stets griffbereit haben. Hier einige Tipps der Feuerwehr Weinheim. [Weiterlesen…]

Hinterrad gestreift

Radfahrerin bei Unfall mit Pkw schwer verletzt

polizei_feature_auto_tnDossenheim, 07. Juli 2014. (red/pol) Aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes zu einer vorausfahrenden Fahrradfahrerin, kam es am Donnerstagmorgen, gegen 09:00 Uhr, zu einem Unfall in der Gewerbestra√üe. Ein 84-j√§hriger Audi-Fahrer fuhr beim Einbiegen auf den Parkplatz eines Einkaufmarktes zu dicht an eine 24-j√§hrige Fahrradfahrerin heran und streifte sie am Hinterrad. Daraufhin st√ľrzte die junge Frau zu Boden und musste schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Insgesamt bel√§uft sich der Sachschaden auf mehrere hundert Euro.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei

Notruf 112 gilt europaweit

Rhein-Neckar, 15. April 2014. (red/fw) Ob Feuer in Finnland oder Unfall in Ungarn: Der Notruf 112 ist in Europa der einheitliche und direkte Draht zu schneller Hilfe. Die Telefonnummer 112 ist mittlerweile in allen Staaten der Europ√§ischen Union die Nummer in Notf√§llen. Auch in s√§mtlichen Handynetzen verbindet 112 mit der zust√§ndigen Notrufzentrale. [Weiterlesen…]

400 Liter Kraftstoff aus Lkw ausgetreten

Diesel in Erde eingedrungen

Dossenheim, 12. August 2013. (red/fw) Am 12. August wurde die Feuerwehr Dossenheim um 03:00 Uhr fr√ľh zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die Bundesautobahn 5 Fahrtrichtung Karlsruhe gerufen. Diesel lief aus einem von der Fahrbahn abgekommen Lkw. [Weiterlesen…]

Erste-Hilfe-Apps im Test - auch lokal

Helfen – ja, aber mit dem Smartphone?

Unser Testsieger: Die Erste-Hilfe-App des Samariterbund √Ėsterreich

 

Rhein-Neckar, 01. März 2013. (red/jkr) Ob Verkehrsunfall, verschluckte Erdnuss oder Herzinfarkt Рurplötzlich muss man Ersthelfer sein. Und dann? 73 Prozent der Menschen haben Angst, etwas falsch zu machen. Nicht unberechtigt, denn nur 3,5 Prozent der Befragten konnten die richtige Reihenfolge der zu treffenden Maßnahmen an einem Unfallort nennen. Können Erste-Hilfe-Apps im Notfall helfen? Wir haben einige unter die Lupe genommen.

Von Johanna Katharina Reichel

Wer hat nicht schon einmal auf der Autobahn im Stau gestanden, weil ein Unfall passiert ist? Wer hat nicht schon einmal im Freundes- oder Bekanntenkreis von einem Herzinfarkt gehört? Wer hat nicht als Kind irgendetwas angestellt, was ihn oder sie in Gefahr brachte?

Jedem von uns kann fr√ľher oder sp√§ter in eine Situation kommen, in der wir als Ersthelfer gefragt sind. Doch liegt bei rund 40 Prozent der Erste-Hilfe-Kurs schon √ľber zehn Jahre zur√ľck. Das ergab eine Studie des Samariterbunds √Ėsterreich. Viele Rettungsorganisationen haben daher so genannte ‚ÄúErste-Hilfe-Apps‚ÄĚ rausgebracht, die den Laien zur Ersthilfe ermutigen sollen. [Weiterlesen…]

51-jähriger rammt Straßenbahn

Verkehrsunfall mit OEG f√ľhrt zu Verkehrsbehinderungen

Dossenheim, 03. April 2012. (red/pol) Ein 51-jähriger Autofahrer wurde beim rechtswidrigen Abbiegen in Dossenheim von einer Straßenbahn gerammt. Personen kamen keine zu Schaden, der entstandene Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Information der Polizei:

„F√ľr Verkehrsbehinderungen sorgte am Montag, gegen 16.05 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer Stra√üenbahn der OEG.

Zur genannten Zeit befuhr ein 51-j√§hriger KIA-Fahrer die Bundesstra√üe 3 in Richtung Weinheim. In H√∂he der Einm√ľndung Schwabenheimer Stra√üe wollte der KIA-Fahrer nach rechts in diese einbiegen, obwohl dies durch ein Verkehrszeichen verboten ist.

Beim Abbiegen √ľbersah der Fahrzeugf√ľhrer eine rechts parallel fahrende Stra√üenbahn, worauf die Stra√üenbahn dem querstehenden PKW in die Beifahrerseite fuhr. Die Stra√üenbahn schob den PKW noch ca. 5 Meter auf den Schienen bevor diese zum Stehen kam.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Bedingt durch die Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Linie 5 der OEG.“