Montag, 18. Juni 2018

Die Gemeinde und die Firma Tröndle einigen bei Fassadefarbe, BegrĂŒnung und ParkflĂ€chen

Noch keine Einigung beim Ärtzehaus in der Bahnhofstraße

Dossenheim, 19. Juli. (red/zef) Nebem dem wĂŒrfelförmigen BSC-GebĂ€ude am Ortseingang in den Bahnhofstraße soll kĂŒnftig ein Ă€hnlich hohes, ebenfalls kubisches Ärtztehaus am Ortseingang entstehen. Die entscheidenden Fragen waren am Dienstag im Gemeinderat: Wie kann man sicherstellen, dass dieses GebĂ€ude nicht zu auffĂ€llig ist? Hier gibt es zwei Alternativen: Errichtet man ein drittes Vollgeschoss, sodass die Gemeinde in einem stĂ€dtebaulichen Vertrag auf die Farbgestaltung und BegrĂŒnung Einfluss nehmen kann? Oder wird das neue GebĂ€ude nicht grĂ¶ĂŸer als 2,75 Geschosse? Dann hĂ€tte die Gemeinde auf die Gestaltung des GebĂ€udes jedoch keinen Einfluss. Die Parkmöglichkeiten waren ebenfalls ein sehr wichtiges Thema. [Weiterlesen…]