Dienstag, 21. November 2017

Warum ich gr├╝n und rot w├Ąhle

Hardy Prothmann ist Chefredakteur von Weinheimblog.de. Er macht sich echte Sorgen um Sulzbach, denn die Ereignisse verdichten sich. Foto: sap

Hardy Prothmann gibt als Chefredakteur eine Wahlempfehlung ab – sehr pers├Ânlich. Und mit der Aufforderung, sich einzubringen.

Rhein-Neckar, 22. September 2013. (pro) Das Ergebnis der Bundestagswahl soll knapp ausgehen. Keine Sorge. Mich hat niemand f├╝r meine Meinung bezahlt und mich hat auch kein Tengelmann gesponsort. Meine Meinung ist Ergebnis meiner Arbeit, meiner Erfahrungen, meiner Einstellung und vieler Einfl├╝sse mehr. So geht es uns allen. Ich finde es wichtig, sich eine Meinung zu bilden. Den ohne Meinungen gibt es keine Demokratie. [Weiterlesen…]

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Baden-W├╝rttemberg mit neuem Internetportal

Alles zur Bundestagswahl

Rhein-Neckar, 20. Juni 2013. (red/pm) Ein neues Internetportal zur Bundestagswahl am 22. September ist ab sofort bei der Landeszentrale f├╝r politische Bildung Baden-W├╝rttemberg (LpB) abrufbar. [Weiterlesen…]

Interview mit Dirk Niebel, Bundesminister f├╝r wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

„Wer einen Plan B hat, verfolgt Plan A nicht konsequent genug“

Dirk Niebel Quelle-Photothek-net_610-5

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP): „Die FDP kommt sicher in den n├Ąchsten Bundestag.“ Foto: Photothek.net

 

Heidelberg/Rhein-Neckar, 18. Juni 2013. (red/pro/ld) Der Heidelberger FDP-Bundestagsabgeordnete Dirk Niebel ist Minister f├╝r wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Bundesregierung und Spitzenkandidat auf der FDP-Landesliste. Die Umfragewerte seiner Partei liegen derzeit zwischen vier und sechs Prozent. Im Interview zeigte sich der Kandidat sicher, dass er auch in der n├Ąchsten Legislaturperiode Minister wird. [Weiterlesen…]

Interview mit Bundestagsabgeordneten Lothar Binding (SPD)

„Kluge Politik nicht f├╝r die Region allein“

Lothar Binding Heidelberg Bundestag Abgeordneter Weinheim SPD_600 (2)

Lothar Binding ist seit 1998 Mitglied des Bundestages. Der gelernte Starkstromtechniker und studierter Physiker ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er engagiert sich in vielen Vereinen rund um Heidelberg und betreibt gemeinsam mit seiner Frau ein Jugendferienhaus.

 

Heidelberg/Weinheim, 04. Juni 2013. (red/ld) Von dem Streik der Stra├čenbahn- und Busfahrer bekam Lothar Binding nicht viel mit. Trotzdem setzt er sich im Bundestag f├╝r den Mindestlohn und gegen prek├Ąre Arbeitsvertr├Ąge ein, die regelm├Ą├čig neu befristet werden. In der Region sei das zwar kein so dr├Ąngendes Problem. Aber kluge Politik mache man ohnehin nicht mit regionalen Themen. Stattdessen projiziere man die eigenen Themen auf andere Regionen und hole sich so Unterst├╝tzung f├╝r sein Vorhaben. Das funktioniere kluge Politik, findet Lothar Binding, der im Herbst wieder f├╝r die SPD in den Bundestag einziehen┬á will. [Weiterlesen…]

39 Prozent Wahlbeteiligung bei Jugendgemeinderatswahl

Losen um Platz 22

Dossenheim, 29. Mai 2012. (red/cr) In der vergangenen Woche durften sich die Dossenheimer Jugendlichen zwischen zw├Âlf und neunzehn Jahren einen neuen Jugendgemeinderat w├Ąhlen. Wahllokale┬á wurden von der Jugendsozialarbeit in der Kurpfalzschule, dem Bauwagen am OEG-Bahnhof und im Jugendb├╝ro eingerichtet.

Aus 51 Kandidaten konnten die 22 Jugendgemeinder├Ąte gew├Ąhlt werden. Mit der Wahlbeteiligung sind die beiden Jugendsozialarbeiter, Jo Bader und Silvia Kohler, sehr zufrieden. Mit 39 Prozent Wahlbeteiligung ist dies das gr├Â├čte Interesse seit Bestehen der Wahlen ├╝berhaupt.

Die Zusammensetzung ist gut ausgewogen. Sowohl M├Ądchen und Jungen,┬á als auch j├╝ngere und ├Ąltere Jugendliche sind gleichm├Ą├čig vertreten.

Die neuen Jugendgemeinder├Ąte:

      1. Ahrens, Mario  (137 Stimmen)
      2. Mieger, Hannah (118 Stimmen)
      3. Pfisterer, Jan  (97 Stimmen)
      4. Pahl, Vanessa (97 Stimmen)
      5. Mieger, Eva (95 Stimmen)
      6. Habenicht, Ines (94 Stimmen)
      7. Heinicke, Simon (93 Stimmen)
      8. Gro├č, Vera (90 Stimmen)
      9. Weickart, Svenja (88 Stimmen)
      10. Domingos da Silva, Kete-Kete (87 Stimmen)
      11. Koch, Lilli (87 Stimmen)
      12. Arndt, Maren (78 Stimmen)
      13. Weickart, Simon (76 Stimmen)
      14. Stammler, Melanie (70 Stimmen)
      15. Fischer, Christoph (69 Stimmen)
      16. Sommer, Jose (68 Stimmen)
      17. Harder, Gregor (67 Stimmen)
      18. Ducati, S├Âren (63 Stimmen)
      19. Bader, Katharina (62 Stimmen)
      20. Goldner, Simon (61 Stimmen)
      21. Ruland, Nicole (61 Stimmen)

Drei Kandidaten hoffen auf den letzten freien Platz

Die drei Kandidaten Maximilian Brill, Lukas Gnilka und Florian Werle k├Ąmpfen um Platz 22, da auf sie jeweils 60 Stimmen abgegeben wurden. Wer von ihnen in den Rat einziehen wird, entscheidet das Los. Mit einem Ergebnis ist in den n├Ąchsten Tagen zu rechnen.

[nggallery id=4]